Sie sind hier: Startseite » Sortiment » Pumpen » Oase

Oase Pumpen

Oase Aquamax ECO CWS 4000 - 8000

Die zuverlässigen Aquamax Eco CWS Pumpen sind besonders für den Einsatz mit Filtern und Bachläufen geeignet. Ausgestattet mit einem effizienten Motor können sie 365 Tage im Jahr laufen und sparen dabei sogar bis zu 40% Strom.
NEU: Die Aquamax Eco CWS sind optimal für den Einsatz mit dem neuen Filter FiltoMatic CWS geeignet. Modelle: 4000 (4000L) / 6000 (6000L) / 8000 (8000L) CWS

Beispielbeschreibung an Hand Eco 8000 CWS:
Die Filter- und Bachlaufpumpe OASE Aquamax ECO 8000 CWS ist mit innovativem Servomotor und strömungsoptimiertem Laufrad besonders energieeffizient. Sie spart bis zu 40 % Strom im Dauerlauf. Die max. Förderleistung beträgt 8000 l/Std. bei max. 4,0 m Wassersäule. Der großflächige Rundumfilter lässt bis zu 10 mm große Schmutzpartikel und abgestorbene Pflanzenteile problemlos durch. Diese Filter- und Bachlaufpumpe hat zwei Eingänge. An dem zweiten, vierstufig regulierbaren Pumpeneingang kann ein Satellitenfilter oder alternativ ein Inpond-Skimmer angeschlossen werden. 1“ bis 1,5“ Schlauchanschlüsse an Universal-Stufenschlauchtüllen sind möglich. Die Aquamax ECO 8000 mit 10 m langem Kabel ist durch eine einzigartige Frostschutztechnologie voll überwinterungsfähig. Sie kann ohne Schaden komplett einfrieren. Diese Pumpe lässt sich auch trocken aufstellen und ist mechanisch regulierbar. Mittels "Environmental Function Controll" (EFC by OASE) startet die Pumpe im Trockenlauf ohne Wasser oder bei der Vorführung während des Verkaufsgesprächs einen vorprogrammierten ca. einminütigen automatischen Selbsttest. Die Pumpe durchläuft hierbei unterschiedliche Drehzahlen und wird letztendlich zum Schutz der Motortechnik auf Null gefahren. Die Garantie beträgt 3 Jahre plus 2 Jahre Anforderungsgarantie.

OASE Aquamax Eco 12000 und 16000

Die Filter- und Bachlaufpumpe OASE Aquamax ECO 12000 (16000) ist mit einzigartigem Seasonal Flow Control System, Servomotor und strömungsoptimiertem Laufrad besonders energiesparsam. Sie spart im Dauerbetrieb bis zu 60 % Strom. Die Pumpe hat eine Förderleistung von max. 12000 l/Std. (16000 l/Std.) und eine Wassersäule von max. 5,2 m (5,6 m). Das Seasonal Flow Control System (SFC) passt die Pumpenleistung der Wassertemperatur im Teich und damit dem Filterbedarf automatisch an. Der großflächige Rundumfilter lässt bis zu 10 mm große Schmutzpartikel und abgestorbene Pflanzenteile durch. Diese Filter- und Bachlaufpumpe verfügt über zwei Eingänge. An den zweiten, vierstufig regulierbaren Pumpeneingang kann ein Satellitenfilter oder alternativ ein Inpond-Skimmer angeschlossen werden. 1“ bis 1,5“ Schlauchanschlüsse an die Universal-Stufenschlauchtüllen sind möglich. Die Aquamax ECO 12000 (16000) mit 10 m langem Kabel ist durch eine einzigartige Frostschutztechnologie voll überwinterungsfähig. Sie kann ohne Schaden komplett einfrieren. Die Pumpe lässt sich trocken aufstellen und ist mechanisch sowie elektronisch regulierbar. Mittels "Environmental Function Controll" (EFC by OASE) startet die Pumpe im Trockenlauf ohne Wasser oder bei der Vorführung während des Verkaufsgesprächs einen vorprogrammierten ca. einminütigen automatischen Selbsttest. Die Pumpe durchläuft hierbei unterschiedliche Drehzahlen und wird letztendlich zum Schutz der Motortechnik auf Null gefahren. Die Garantie beträgt 3 Jahre plus 2 Jahre Anforderungsgarantie.

Promax 20000 und 30000

Innovative Filterspeisepumpe mit zwei getrennt geregelten Motoreinheiten. Individuell regulierbar durch Funkfernsteuerung (im Lieferumfang). Mit großflächigem Rundumfilter für lange Standzeiten. Filterdurchlass von 8 mm für Schlammpartikel, Fischkot etc. Kombination mit Oberflächenskimmer und Bodenabsaugung von Teichwasser möglich. Ideal in Verbindung mit den Systemkomponenten Bitron und Biotec.

Mit der Serie Promax präsentiert OASE eine starke innovative Pumpenserie für den Einsatz als Filterspeisepumpe in Gartenteichen. Das Besondere an dieser Serie sind die zwei voneinander getrennt schaltbaren Motoreinheiten. Diese ermöglichen dem Betreiber, die Pumpen komfortabel per mitgelieferter und standardmäßig zum Lieferumfang gehörenden Funkfernsteuerung einzeln ein- oder auszuschalten. Hierbei ist zu beachten, dass sich die Dimmfunktion auf alle eingeschalteten Pumpen gleichzeitig auswirkt.

Das bedeutet:Gezielte Reduzierung der Wasserdurchlaufmenge per Knopfdruck mit der Nutzenstiftung, dass der Stromverbrauch halbiert wird. Die Filteraktivitäten werden durch das Regulieren der Wassermenge deutlich effektiver. Resultat: Das angestrebte Ziel „klares Wasser“ wird schneller erreicht. Der großflächige Rundumfilter sorgt für lange Standzeiten. Der Durchlass für Schlammpartikel und Fischkot etc. beträgt 8 mm. Mit der Pumpenserie ist auch die einmalige Kombination von Oberflächenskimmer und Filtrierung vom Teichboden möglich, da die Promax über 2 Ansaugstutzen verfügt. Folgende Einsatzzwecke ergeben sich daraus:

* Das verschmutzte Teichwasser wird über beide Ansaugstutzen in ein Filtersystem geführt. Große Wassermengen werden somit in kurzer Zeit gefiltert.
* An einem der Ansaugstutzen mit 1 1/2“- Gewinde wird eine zum Lieferumfang gehörende Spezialschlauchtülle befestigt. Diese verbindet den Skimmer als Oberflächensauger und transportiert das Oberflächenwasser in das angeschlossene Filtersystem. Der zweite Ansaugstutzen saugt parallel über das Filtergehäuse das verschmutzte Teichwasser an und führt es – gemeinsam mit dem Oberflächenwasser – dem angeschlossenen Filtersystem zu.
* Die Pumpenserie Promax verfügt über das patentierte EFR-Prinzip (Economic Flow Regulator- Prinzip), welches die Strömungsverluste minimiert.
* Eine intelligente Lösung um eine 2-Motor-Version ecotechnisch optimal ausnutzen zu können. Der 2“-Druckstutzen besitzt eine Spezialschlauchtülle, die es erlaubt, 2“- bis 1“-Schläuche ohne weitere Zubehörteile anschließen zu können. Eine Verbindung zu den Systemkomponenten Bitron und Biotec ist garantiert.
* Die Promax Serie ist mit einer intelligenten Überwinterungstechnologie auf Sensorbasis ausgestattet. Mittels einer Kontrollleuchte am Empfänger ist der Funktionszustand jederzeit schnell und komfortabel kontrollierbar.

FILTERSYSTEME LASSEN SICH KOMBINIEREN - DURCH DIE FILTERSPEISEPUMPEN PROMAX.

Die Filterspeisepumpen der Serie Promax verfügen über 2 Ansaugstutzen, die die Kombination zwischen einem Oberflächenskimmer und dem Absaugen am Teichboden ermöglichen.

* An einem der Ansaugstutzen (1) mit 1 1/2“-Gewinde wird eine zum Lieferumfang gehörende Spezialschlauchtülle befestigt.
* Diese verbindet den Skimmer als Oberflächensauger und transportiert das Oberflächenwasser in das angeschlossene Filtersystem.
* Der zweite Ansaugstutzen saugt gleichzeitig über das Filtergehäuse das verschmutzte Teichwasser an und führt es – gemeinsam mit dem Oberflächenwasser – dem angeschlossenen Filtersystem zu.
* Zwei kräftige und im Dauerlauf getestete Energiesparmotoren werden in einem Druckstutzen mit 2“-Ausgang (2) zusammengeführt.
* Eine patentierte „intelligente“ Klappe (3) sorgt bei Benutzung nur eines Motors für die optimale Ausnutzung der jeweiligen Einzel-Fördermengen.